Eltern und Kind

Basic Bonding ist ein Weg zur Stärkung früher Eltern- Kind – Bindung.

Die Emotionelle Erste Hilfe ( EEH ) ist ein körperorientiertes Programm, das eine liebevolle Eltern- Kind- Bindung schon in der Schwangerschaft, der Geburt und in der Zeit danach unterstützt

Basic-Bonding / Emotionelle Erste Hilfe

Die Emotionelle Erste Hilfe ( EEH ) ist ein körperorientiertes Programm, das eine liebevolle Eltern- Kind- Bindung schon in der Schwangerschaft, der Geburt und in der Zeit danach unterstützt. Anhand von gezielten Gesprächen, haltgebenden Berührungen und Wahrnehmungsübungen will die Emotionelle Erste Hilfe, sowie Basic Bonding Gruppen, den Kreislauf aus Angst, Anspannung und Verunsicherung frühzeitig durchbrechen.

Die Nähe zum Kind wird dadurch spürbar gestärkt. Ein feinfühliger und liebevoller Dialog ist dann leichter möglich- auch in diesen schwierigen Momenten.

Basic Bonding, ist ein Weg zur Stärkung früher Eltern- Kind – Bindung.

Körperberührungen:

Eltern erlernen durch sanften Körperkontakt ( Schmetterlings- bzw. Babymassage) die Nähe und Verbundenheit zum Kind zu fördern und die Körpersprache der Babys feinfühlig zu begleiten.

Stressmanagement:

Eltern erfahren wie sie ihren eigenen Körper einsetzen können, um stress- und spannungsvolle Situationen mit ihrem Kind besser bewältigen zu können.

Einfache Atem- und Vorstellungsübungen helfen dabei, auch in schwierigen Phasen mit dem Baby in einen Zustand von Offenheit und Langsamkeit zurückzukehren.

Säuglingsbeobachtung:

Die Eltern lernen ihr Baby durch Beobachtung „ zu lesen“ um deren Körpersignale besser verstehen und damit beantworten zu können.

Basic Bonding widmet sich der  Vermittlung von praktisch nutzbarem Eltern- Wissen. Hier erfahren Mütter und Väter wichtige Informationen über das Schrei-, Schlaf- und Beziehungsverhalten des Kindes.

DEINE ZEIT, bietet regelmäßig Vorträge über die einzelnen Module an.

Im Anschluss können  Eltern in Einzel,-oder Kleingruppen Kurse bzw. Stunden zu individuell ausgesuchten Themen buchen. Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit laufen nicht immer so harmonisch wie wir uns es wünschen. (Beitrag SWP 17.12.2021)

Ängste, überwältigende Geburtserfahrung , ein untröstlich schreiendes Baby, Schlafprobleme oder die Sorge um die Entwicklung unseres Babys, bestimmen oft den Alltag.

Eine Zeit in der Sie keine gutgemeinten Ratschläge sondern Zeit, viel Verständnis und echte Hilfe brauchen!

Kosten:

Einzelstunde (Mama, Papa, Baby ggf. Geschwisterkind), 75 Min, Euro 85,00

Kleingruppen (max 4 Elternpaare und Baby): 120 Min, Euro 109,00

Naturheilpraxis in Ulm – “Deine Zeit” ist jetzt!

Untröstliches Baby, gestresste Eltern (Südwestpresse 17.12.2021)

Statt nach Perfektion zu streben, sollten Eltern sich in mehr Gelassenheit üben. Was Babys aber vor allem brauchen…

Anfang Dezember war Frau Yasemin Gürtanyel bei uns in der Praxis und hat einiges erfahren zu Babys, Untröstlichem Schreien, Gründen hierfür und verschiedenen Möglichkeiten die Bindung zwischen Eltern und Baby zu verstärken.

Ein Schreibaby schreit nicht aus Vergnügen… und kann gleichzeitig eine enorme Belastung für die Mütter und Väter darstellen. Doch es gibt verschiedene bewährte Möglichkeiten, wie mit dieser Situation umgegangen werden kann, und die Situation sowohl für das Baby als auch die jungen Eltern wieder zu beruhigen.

Wer mehr wissen möchte, oder gar aktuell in einer solchen Situation steckt.
Ich bin gerne für Sie da.

Hier gehts zum Beitrag: Originalbeitrag Südwestpresse

Menü