Deine Zeit

07 31 / 711 07 22

Finde uns auf Facebook Terminanfragen & Anmeldung

Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie in Ulm – Reiztherapie in der Naturheilpraxis

In der Naturheilpraxis Deine Zeit bieten wir Ihnen verschiedene klassische naturheilkundliche Verfahren, die vor allem die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktivieren sollen.
Eine der angebotenen Therapieformen in Ulm ist die Eigenbluttherapie. Diese gehört zu den sogenannten Reiztherapien. Das bedeutet, dass im Körper durch homöopathische Mittel oder thermische Anwendungen ein Reiz ausgelöst wird, der die Selbstheilungskräfte aktiv anregt. Bei einer Eigenblutbehandlung fungiert das körpereigene Blut als Fremd- bzw. Reizkörper. Denn sobald das Blut den Körper verlassen hat, gilt es für ihn nicht mehr als eigener Stoff.

Konzept und Wirkung der Eigenbluttherapie in Ulm

Bei der Eigenbluttherapie in Ulm entnehmen wir behutsam venöses Blut. Je nach Krankheitsbild wird dieses Blut dann entweder unverändert belassen oder weiter aufbereitet, mit Mitteln der Homöopathie versetzt oder mit reinem Sauerstoff angereichert. Anschließend spritzen wir das Blut wieder muskulär in den Gesäßmuskel oder unter die Haut.

Für den Körper ist das Blut nun ein Fremdkörper, obwohl es sein eigenes ist. Dadurch wird eine Immunreaktion ausgelöst, die körpereigenen Abwehrkräfte stimuliert und die Produktion der Leukozyten angeregt.

Anwendungsbereiche für eine Eigenblutbehandlung

Für einen positiven Effekt auf das Immunsystem und das gesamte Befinden sollte die Eigenbluttherapie in Ulm wiederholt, etwa acht bis zwölf Mal, angewendet werden.

Bei Allergien, Ekzemen, Infekten, chronisch entzündlichen Erkrankungen oder Rheuma kann eine Reiztherapie mit Eigenblut deutliche Erfolge erzielen.
Vorsicht ist hingegen bei Blutgerinnungsstörungen oder Venenerkrankungen geboten. Aber in einem ersten Beratungsgespräch in der Naturheilpraxis klären wir Ihnen in Ruhe mögliche Kontraindikationen, den Ablauf und die Intervalle der Eigenbluttherapie.

Sabine Haußmann
Heilpraktiker
in Ulm auf jameda